Pfila 2019

Wir sind auf dem Weg ins Pfila 2019, freuen uns auf 3 lustige und erlebnisreiche Tage und hoffen auf schönes Wetter!

Am Montag werden wir ca. um 15:30 zurück auf dem Schulhausplatz Emmen-Dorf sein. 

 

Eckdaten zum Pfila:

Lagerhaus: Sennhütte Stoos, Ringstrasse 19, 6433 Stoos

 

Sommerlager

Nur in wenigen Wochen ist es soweit: dann heisst es Koffer packen für unserer Reise ins ferne Brasilien. Sicher hast du die grosse Werbetafel mitten im Emmen-Dorf bereits gesehen und dich daraufhin gleich angemeldet. Natürlich darfst du auch Schulfreunde oder Cousins/Cousinen auf unseren Trip aufmerksam machen.

 

Falls du dich noch nicht angemeldet haben solltest, hole dies doch schnellstmöglich nach. Schliesslich müssen wir bald unsere Flugtickets reservieren....

Die Lagerpost mit allen weiteren Informationen und auch die Anmeldung zum Downloaden findest du hier.

Jubla Z'morge

Bald ist es wieder soweit, das traditionelle Jubla Z’morge von Jungwacht und Blauring Emmen steht vor der Tür.
Am Sonntag 5. Mai, am Ende der Osterferien, erwartet euch ab 10:30 Uhr im Pfarreiheim Emmen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Ebenfalls findet danach die ausführliche Lagerinformation statt. Eltern, die noch Fragen oder Unklarheiten zum Sommerlager haben, können diese persönlich mit dem Lagerleitungsteam oder den entsprechenden Gruppenleitern besprechen. Natürlich sind auch alle langjährigen Jublamitglieder herzlich zu unserem Brunch eingeladen. Das Leitungsteam der Jubla freut sich auf einen gemütlichen Sonntagmorgen um euch die ersten Ergebnisse der Lagervorbereitung vorstellen zu dürfen. 

 

Für eine freiwillige Anmeldung sind wir dankbar. Dafür schreibst du am besten Laura eine E-Mail oder SMS.

Spontane Besucher sind jederzeit willkommen.

OSTERKERZE 2019

Wie jedes Jahr entwerfen die Leiterinnen vom Blauring Emmen die Osterkerze der Pfarrei St. Mauritius. Das Design steht fest, nun geht es ans Fertigen der gesamten Osterkerzen....

 

Das Kreuz als Symbol für Hoffnung und Erlösung symbolisiert die Verbundenheit zwischen Gott und den Menschen. Die Buchstaben Alpha und Omega daneben, welche für den Anfang und das Ende stehen, sollen die Hoffnung in uns bestärken, dass jedes Ende auch ein neuer Anfang sein kann.
Der Blauring Emmen wünscht ihnen ein schönes Osterfest. Möge Euch der Schein der Kerze auch in schwierigen Zeiten Hoffnung schenken und einen neuen Anfang weisen
.

 

 

 

Kaufen kann man die diesjährige Osterkerze nach dem Gottesdienst am Ostersonntag (21.04.2019) in der Kirche St. Mauritius, sowie nach dem Gottesdienst am Samstagabend in der Pfarreikirche St. Maria.

Lagervorbereitung

Dein Leitungsteam steckt mitten in den Vorbereitungen für das kommende Sola!

Nach einem erfolgreichen Mottotag im Februar kehrten wir nun erschöpft aber zufrieden von unserem alljährlichen Lagervorbereitungsweekend zurück. Die letzten beiden Tage beschäftigten wir uns mit der Konkretisierung des roten Fadens, der Planung des Grobprogramms und vielen weiteren organisatorischen Dingen. Nun geht es für jeden Leiter und jede Leiterin an das Verfassen der Detailprogramme.

 

Wir wissen ja bereits, was für ein umwerfendes Programm uns erwarten wird und arbeiten voll motiviert an dessen Umsetzung. Schon bald erfährst auch du mehr übers Sommerlager, denn die alljährliche Lagerpost ist bereits in Produktion....

 

Waldweihnachten

Am 14. Dezember verbrachten wir in winterlichem Schneetreiben unsere alljährliche Waldweihnachten. Gruppenweise absolvierten wir einen kleinen Postenlauf. Mit einer kleinen Geschichte konnten wir uns dabei gut auf Weihnachten einstimmen. Mit heissem Punsch, HotDogs und Kuchen trotzten wir auch der Kälte.

 

Nun wünscht das Leitungsteam der Jubla Emmen allen wunderschöne Weihnachten, schöne Ferien und einen guten Start ins Jahr 2019. Auch da werden wir zusammen viele unvergesslich jublanische Momente erleben....

Lagerrückblick

Der Lagerrückblick vom 15. September ist bereits wieder Geschichte.

Wir blickten gemeinsam mit vielen Gästen zurück auf ein unglaubliches, spannendes und erlebnisreiches Sommerlager 2018. Wie jedes Jahr war das Programm abwechslungsreich mit diversen Darbietungen, einem Film, Verdankungen sowie der Diashow.

 

Wir wünschen den Neuleitern Gian, Yasin, Nathan, Linus, Martin und Joris einen guten Start in die Leiterkarriere und viel Erfolg.

Leider mussten wir auch dieses Jahr Leiter/innen verabschieden, wir wünschen Silvia, Manfred (Mani) und Felix (Fexu) alles Gute für die Zukunft und wir danken ihnen herzlich für ihren langjährigen Einsatz und die gemeinsame Zeit.

 

Vielen Dank für das zahlreiche Erscheinen und reserviert euch doch bereits wieder die ersten zwei Wochen der nächsten Sommerferien fürs Sola 19.

Nächste Events