Sonntag

Heute wurden wir vom Magier verzaubert und so stand der ganze Tag Kopf! Am Morgen früh mussten die Ältesten ihre Leiterprüfung absolvieren, um am Montag das Kommando auf dem Platz übernehmen zu können. Nach etwas magisch-spiritueller Animation am Nachmittag folgten Bowsers Gerichtsurteile. Aufgrund unserer verhexten Zeitrechnung machten wir nach dem Dessert gemeinsam noch ein wenig Morgensport.

Samstag

Die letzten Kilometer der grossen Wanderung sind geschafft und wir haben uns bei willkommenem sonnigen Wetter auf dem Lagerplatz wieder gefunden. Peach hat den Ältesten in der Hütte einen Brief hinterlassen - darin steht, dass wir das „Stern“ Power-Up suchen müssen, um Bowser zu besiegen! Natürlich durfte dann am Abend das wohlverdiente Wellness mit Sauna, Meditation und Peelings nicht fehlen.

 

Die ältesten Toads auf der grossen Wanderung auf der Schrattenfluh. Wegen schlechter Vorhersagen wurde die Route leicht angepasst, schlussendlich wurde aber niemand nass und wir hatten eine tolle Zeit. 


Freitag

Unsere ältesten Toads machten sich heute auf den Weg zum Ort der Koordinaten, die wir gestern bei der Kartenkunde gefunden haben – die grosse Wanderung steht an! Während die Ältesten trotz Regen mit viel Durchhaltevermögen den Sörenberg bis zur Hütte bezwangen, durften die jüngeren Toads einen ausgelassenen Nachmittag im Hallenbad mit anschliessendem Kino-Abend verbringen.

Donnerstag

Heute war ein lehrreicher Tag: In der ersten Hilfe lernten wir, was zu tun, wenn unsere Freunde im Kampf gegen Bowser verunfallen sollten. Anschliessend schulten wir uns in der Kartenkunde weiter – ein Kroki führte uns zu einem Knochen eines Knochentrocken, auf dem sich mysteriöse Koordinaten befanden. Am Abend wurden Bändelis geknüpft, Specksteine geschliffen, Kugelbahnen gebaut und vieles mehr.

Mittwoch

Im Feuergame am Morgen ging als Siegergruppe hervor, wer es schaffte, zuerst die Feuer der anderen Gruppen auszulöschen. Wir haben gekämpft, verteidigt und wurden ordentlich nass. Aus dem heutigen Ereignisfeld sprangen unzählige flinke Gumbas heraus, die wir dann gemeinsam auf dem Lagerplatz einfangen mussten. Am Nachmittag haben wir uns mit Bauten gegen den hartnäckigen Regen gewappnet!

Dienstag

Zum ersten Mal würfeln wir und bewegen uns auf dem Spielfeld voran. Heute sind wir auf einem Ereignisfeld gelandet, das uns direkt ins 

Bombenspiel am Nachmittag katapultiert hat, in dem wir möglichst schnell 

alle Bob-Omb’s entschärfen mussten. Am späten Abend wurden wir 

nochmals aus den Zelten gerissen und mussten die im Spiel gewonnenen 

Münzen an den Wächtern des Königreichs vorbeischmuggeln.


Montag

Prinzessin Peach befürchtet, dass Bowser sie entführen wird und bittet uns 

dringend um Hilfe. Wir zögern keine Sekunde und machen uns mit unserer 

Toad-Armee, Yoshi, Mario & co. auf den Weg ins Königreich, um Peach zu 

retten! Auf dem Lagerplatz finden wir aber nur ein Spielfeld… Dass wir 

mutig genug sind, um uns diesem Spiel zu widmen, haben wir an der 

Mutprobe am Abend bewiesen. Es kann losgehen!